Freitag, 7. September 2018

Mountain Bike Business Forum

Im Rahmen der UCI Mountain Bike World Championships findet am Freitag, 7. September 2018 von 9.00 bis 14.00 Uhr das 3. MTB Business Forum in Lenzerheide statt. Das abwechslungsreiche Programm beinhaltet Präsentationen und Podiumsdiskussionen rund zum Thema DISRUPTION ODER EVOLUTION? Braucht der Bikesport neue Event-Formate? Sowohl das Forum wie auch der Stehlunch finden im Valbella Inn Resort statt. Anschliessend können die Cross Country U23 Weltmeisterschaftsrennen in der Bike Arena besucht werden.

Das Forum versteht sich primär als internationale Diskussions-Plattform für Sportverbände, Eventveranstalter, Athleten, Vermarkter oder Medienvertreter und ist ein Gemeinschaftswerk der Bike Weltmeisterschaften Lenzerheide, des ESB Marketing Netzwerk und unserem Bildungspartner der HTW Chur. Mit den Themenschwerpunkten Spitzen- und Breitensport, Events, Vermarktung, Entertainment und Lifestyle sollen die Chancen und Möglichkeiten des Mountain Bike Sports möglichst vielseitig präsentiert und diskutiert werden.

Tickets 2018

Das Ticket des Mountain Bike Business Forum kostet CHF 99.- und beinhaltet folgende Leistungen:

  • Eintritt Forum (Präsentationen der Referenten & Podiumsdiskussionen)
  • Kaffee & Gipfeli vor dem Forum
  • Getränke vor und während dem Forum
  • Stehlunch während des Forums
  • Tagespass für die U23 XCO WM Rennen am 7.9.2018

ESB Mitglieder, HTW Studenten und Mitarbeiter erhalten 50% Ermässigung auf die Eintrittskarten zum Mountain Bike Business Forum. Die Anmeldungen werden von der HTW und der ESB kontrolliert.

Programm 2018

Uhrzeit Programm
9.00 Uhr Check-In & Welcome Apéro

10.00 Uhr

Mass Participation Events – wohin geht die Masse? (Podiumsdiskussion)
Zigtausend Biker stehen jährlich bei Marathon Events am Start. Events wie der Nationalpark Marathon sind echte Klassiker. Wie sieht die Zukunft aus? Neu entwickelte Formate wie das SWISS EPIC wurden jüngst an die Inhaber von IRONMAN verkauft. Die Enduro-Rennen der Trail Trophy sind teils innerhalb weniger Wochen ausverkauft. Wohin geht die Reise für diese Events? Was wollen die Biker 2022? Sind Bike-Events ein Selbstläufer?

Referenten
Claudio Duschletta
, Präsident Verein «Pro Bike Event», Organisator Nationalpark Bike-Marathon
Joko Vogel, Gründer Swiss Epic
Thomas Schlecking, CEO Bike Projects, Veranstalter Trail Trophy
Roland Anderegg, Inhaber Anderegg Tourismus Denkfabrik, Bike-Event-Veranstalter

11.00 Uhr

Technologie-Trends und Ihre Bedeutung für MTB Events

Live Tracking & Timing als Live Reporting
Günther Wagner, CEO Tractalis

Die Auswirkungen des „Quantified Self“ auf die MTB Szene
Miachael Schellnegger, Marketing Manager D/A/CH Garmin

Fan-Engagement über Social Media in Sportgrossanlässen – Blick über den Tellerrand
Chris Hanan, Partner und CFO Webrepublic

Fernsehen vs. Livestream
Peter Staub, Qualitätssicherung und Programmentwicklung SRF Sport

12.00 Uhr Stehlunch & Networking
13.00 Uhr

Neue Formate – Gefahr oder Chance?
Pump Track WM, E-MTB-Race, Whip Off World Champs: Sind die neuen Formate eine Bereicherung oder eine Gefahr für die klassischen Disziplinen wie Cross Country, Downhill & Co.?

Referenten
Claudio Caluori, Geschäftsführer Velosolutions
Greta Weithaler, Ex-XC Profi & BOSCH E-Bike Botschafterin
Claus Fleischer, CEO BOSCH eBike Systems
Georg Spazier, OK Chef Crankworx Innsbruck & Geschäftsführer

14.00 Uhr Ende des Forums und Networking an den U23 Cross-Country Rennen